BUS SCHWEIZ

Reportagen 2008

 

Home          Reiseberichte          Reportagen          Diversicum          Updates          Allgemeines          Links

 17.06.2008 - Verkehrsbetriebe Luzern AG: Spongebob im VBL-Bus*

Die Verkehrsbetriebe Luzern AG hat ihre zwei HOPP-SCHWIIZ-Busse mit Fernsehempfängern ausrüsten lassen (mehr zu den HOPP-SCHWIIZ-Bussen auf der VBL-Homepage). Während den EM-Spielen wird der Match dann Live (ohne Ton) übertragen. Heute war der rechte Bildschrim aber auch tagsüber eingeschaltet und SF tubii war zu sehen (Kindersendung) wobei auch eine Folge von Spongebob Schwammkopf ausgestrahlt wurde. Die Kinder im Bus hats gefreut. In diesem Sinne: Wer mal während einer entspannten Busfahrt eine wenig vor dem TV faulenzen möchte, möge doch einfach in einen VBL-HOPP-SCHWIIZ-Bus einsteigen und die Unterhaltung geniessen.

Bild rechts: Spongebob-Sendung auf dem rechten Info-Display
Bitte entschuldigen Sie die schlechte Bildqualität.

   

10.06.2008 - Auto AG Schwyz: Neue Fahrzeuge und neue Beschilderung*

Die Auto AG Schwyz konnte in den vergangenen zwei Monaten
insgesamt drei Fahrzeuge aus dem Hause "Hess" in Betrieb nehmen. Die Motorisierung ist von Scania. Die Fahrzeuge sind zweitürige Midibusse von insgesamt 9 Metern Länge. Die neuen Busse verfügen über
zwei moderne LED Fahrzielanzeigen aussen, und ein Dynamisches Fahrgastinformationssystem innen. Zudem sind sie mit einem Posthorn ausgerüstet. Sie besitzen die Hess-Carosserie der neusten Generation.

Bild rechts: Neuer Scania/Hess in Brunnen SZ

   

   

Das Erscheiungsbild änderte sich mit dem Kauf der neuen Fahrzeuge kaum. Einzig ein zusätzlicher roter Streifen wurde angebracht, welcher andere Busse der Auto AG Schwyz nicht vorweisen. Die neuen Busse verkehren hauptsächlich auf den AAGS-Linien 4 und 5. Die engen kurven auf diesen Linien sind mit den neuen Midibussen problemlos befahrbar.

Bild links: Scania/Hess-Front mit Posthorn-Symbol

Die Auto AG Schwyz ersetzt zudem die Schilder an den Bushaltestellen systematisch. Viele der 283 AAGS-Haltestellen sind bereits neu beschildert. Jedoch noch nicht alle. Die neuen Tafeln wirken mit dem Weiss viel moderner und luftiger. Neu wird auch die Endhaltestelle der jeweiligen Linie aufgeführt (siehe Bild "Schwanau") und nicht mehr bloss die Liniennummer und die Haltestelle (siehe Bild "Nietenbach"). Auch das Logo der Transportunternehmung ist neu auf den Tafeln.

Bild rechts: Neue und alte Haltestellenbeschilderung der AAGS

   

09.06.2008 - Auto AG Rothenburg: Neue Fahrzeuge und neues Erscheinungsbild*

Auf den Linien der Emmer Busbetriebe (gehört zur Auto AG Rothenburg) konnten im April neun Fahrzeuge des Typs Irisbus-Iveco in Betrieb genommen werden. Die neuen Fahrzeuge sind ein wenig länger als die ausrangierten Iveco Europolis. Die neuen Irisbus-Iveco sind wesentlich leiser und in ihrem Innern praktischer eingerichtet als ihre Vorgänger. Die Fahrzeuge verkehren auf den E-Bus Linien 1-5 sowie auf der Linie 54.

Bild rechts: Neuer Irisbus-Iveco

   

   

Das Erscheiungsbild der E-Busse wechselte mit dem Kauf der neuen Fahrzeuge auch von grün-schwarz (siehe links) auf silber (siehe oben). Alle neuen Fahrzeuge verfügen über drei LED-Fahrzielanzeigen außen und ein dynamisches Fahrgast-informationssystem im Innern. Auch die Ivecos der Auto AG Rothenburg die bis vor kurzem mit der Emmen Center-Werbung verkehrten, wurden dem obigen Design angepasst.

Bild links: Ausrangierter Iveco Europolis

09.06.2008 - Verkehrsbetriebe Luzern AG: Neue Billettautomaten*

Die Verkehrsbetriebe Luzern AG beschafft sich zusammen mit anderen Transportunternehmungen (PostAuto Schweiz, Auto AG Rothenburg und der Rottal Auto AG) neue Billettautomaten. Bis Ende 2008 werden an ausgewählten Haltestellen (hier beispielsweise Luzern, Eisfeldstrasse) Versuche durchgeführt um die Automaten auf Herz und Nieren zu testen. Verläuft die Testphase mit Erfolg werden alle anderen Billettautomaten durch die neuen Modelle ersetzt. Mit Ihnen muss die vbl-Wertkarte jedoch weichen. Andererseits kann an den neuen Automaten auch mit EURO oder Kreditkarte bezahlt werden. Neu sind Billette für alle Destinationen innerhalb des Verbundgebietes erhältlich.

Bild rechts: Neue Billettautomaten

   

> Seite 1  >> Seite 2  >>> Seite 3

Home          Reiseberichte          Reportagen          Diversicum          Updates          Allgemeines          Links

Copyright © 2007 - 2008 BUS SCHWEIZ

Website gratis erstellt mit Web-Gear


Verantwortlich f├╝r den Inhalt dieser Seite ist ausschlie├člich der Autor dieser Homepage. Missbrauch melden